Bewegungsfahrten - MAGIRUS DEUTZ

Direkt zum Seiteninhalt

Bewegungsfahrten

Dies & Das
Besonders Youngtimer und Oldtimer gelten als Fahrzeuge welche nur Saisonal und Sporadisch genutzt werden.
Bewegungsfahrten tragen dazu bei, diesen im Alltag (zu) wenig bewegten Fahrzeugen das entstehen von
Standschäden zu vermeiden.

Als Standschaden wird ein Schaden bezeichnet, der entsteht, wenn ein Fahrzeug oder eine Maschine durch
eine anhaltende starke Vernachlässigung eine Veränderung erfährt. Bei Youngtimern und Oldtimern kommt
dies meist durch geringe Nutzungszeiten vor.




Zurück zum Seiteninhalt